Wir werden zur CPG Europe.
Explore our brands

Warum ist Brandabschottung wichtig?

Bei einem Brand in einem Gebäude und insbesondere bei unzureichender Brandabschottung breiten sich Feuer und Rauch sehr schnell im gesamten Gebäude aus. Tragischerweise sind die meisten Opfer nicht einmal in dem Raum, in dem das Feuer begann: 80 % der durch das Feuer verursachten Todesfälle sind auf das Einatmen von Rauch und giftigen Dämpfen zurückzuführen.

Brandabschottungsprodukte verhindern die Ausbreitung von Flammen, Hitze und Rauch. Dadurch ist das restliche Gebäude geschützt, was Gelegenheit zur sicheren Evakuierung und Rettung bietet.

Ein Beispiel für die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Rauch:

Sie befinden sich in einem sechs Meter langen, sechs Meter breiten und sechs Meter hohen Raum. In der Nachbarwohnung ist ein Brand ausgebrochen. Zwischen den Wohnungen befindet sich ein 1 cm großes Loch in der Wandstruktur. Schon nach 3 Minuten und 40 Sekunden ist so viel Rauch in Ihrem Zimmer, dass Sie Ihre Hände nicht mehr sehen können und die Sicht weniger als 40 cm beträgt.

Wurden in die Gebäudestruktur Produktlösungen für die Brandabschottung installiert, so sind die Fugen und Leitungsdurchführungen zwischen verschiedenen Gebäudeteilen geschlossen und damit wird verhindert, dass sich Rauch und Feuer in Ihrem Raum ausbreiten. Sie haben damit je nach Produkt bis zu 4 Stunden mehr Zeit für eine sichere Evakuierung.

Prävention vor Feuer und Rauchausbreitung

Ohne Brandabschottung

Zeit, in der Rauch einen Raum füllt:
3 Minuten und 40 Sekunden

Mit Brandabschottung

Zeit, in der Rauch den Raum füllt:
4 Stunden

Wie funktioniert Brandabschottung?

Das Prinzip der Brandabschottung basiert auf Aufteilung in Brandabschnitte. Brandabschnitte begrenzen das Feuer auf den Bereich, in dem es begonnen hat. Die tragenden Bauteile der Konstruktion wie Boden, Decke und Wand sind für eine bestimmte Zeitspanne feuerwiderstandsfähig. Durch diese Bauteile verlaufen verschiedene Versorgungsleitungen, da das Gebäude bekanntermaßen mit Strom, Netzwerkleitungen, Wasser, Luft und Gas versorgt wird. Die Bauteile brauchen darüber hinaus auch Fugen, um ihre Funktionalität zu erhalten. Wenn das Feuer nicht gestoppt wird, breiten sich Flammen, Hitze und Rauch über jede Öffnung in der Brandabschnitte aus. Korrekt installierte Brandabschottungslösungen begrenzen das Feuer auf seinen Ursprungsort.

Eine vereinfachte Darstellung des Brandabschnittprinzips

Um die Ausbreitung von Feuer und Rauch im gesamten Gebäude zu verhindern, muss das Gebäude in Brandabschnitte unterteilt werden. Diese Abschnitte begrenzen den Brand auf den Raum, in dem er ausgebrochen ist. Der Rest des Gebäudes bleibt frei von Rauch und Feuer, wodurch eine sichere Evakuierung ermöglicht wird. Die Unterteilung ist hier durch die blauen Linien dargestellt.

Lösungsschwerpunkte