Wir werden zur CPG Europe.
Explore our brands

Warum ist der Brandschutz für Stahlkonstruktionen so wichtig?

Kurze Antwort: Wenn kein Brandschutz vorhanden ist, besteht ein ausserordentlich hohes Risiko, dass das Gebäude bei einem Brand einstürzt.

Lange Antwort: Stahl brennt nicht, aber wird er im Brandfall enormer Hitze ausgesetzt, verliert er dadurch sehr schnell an Stabilität. Ab einer Temperatur von 300°C verliert der Stahl bereits an Festigkeit, welche ab 400°C weiter rapide abnimmt. Bei einer Temperatur von 500-550°C versagt der Stahlkern, abhängig von der Profilart und Struktur der Stahlbauteile. In diesem Fall kann und wird das brennende Gebäude mit hoher Wahrscheinlichkeit einstürzen.

In einem Feuer mit zellulosehaltigen, brennenden Materialien, wie z.B. Holz, Papier und/oder Plastik erreicht der Stahl die kritische Temperatur von 500-550°C schon in weniger als 15 Minuten!

Nullifire bietet intumeszierende Brandschutzbeschichtungen, die den Stahl davor schützen, diese kritische Temperatur während eines Feuers zu erreichen. So kann der mit Brandschutzbeschichtung geschützte Stahl seine Tragfähigkeit für bis zu 120 Minuten aufrecht halten. Genug Zeit, um Rettungskräften die Evakuierung von Menschen und die Brandbekämpfung im Gebäude zu ermöglichen.